2021

Das Ehrenamt in Ratingen kennt keinen Lockdown

Das Motto des diesjährigen Weltkindertages in Ratingen, der am Sonntag, den 20.09.2021 ab 11.00 Uhr im Poesgenpark gefeiert wird, ist „Kinderrechte kennen keinen Lockdown“.

In Abwandlung dieses Mottos kann auch für das freiwillige Engagement festgestellt werden: Das Ehrenamt kennt keinen Lockdown. Das zeigen die zahlreichen Aktivitäten in Krisensituationen, wie in der Flüchtlingskrise, der Coronapandemie und zuletzt auch bei der Hochwasserkatastrophe in vielen Bereichen Deutschlands, bei denen das Ehrenamt mehr denn je gefordert war und Einsatz gezeigt hat.

Bei einem Pressegespräch am 30.08.2021, zu dem Bürgermeister Klaus Pesch in den neuen Ratssaal eingeladen hatte, wurde das diesjährige Programm für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen vorgestellt. Diese Woche, die besonders auf das freiwillige Engagement in unserer Stadt aufmerksam machen möchte, wird zum 16. Mal zeitgleich mit der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Woche Engagements durchgeführt (siehe www.b-b-e.de/engagement-macht-stark).

• Freitag, 10.09.2021, 17.00 – 18.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit dem Gospelchor Voices of Freedom.

• Mittwoch, 15.09.2021, 17.00 – 20.00 Uhr: Workshop zum Thema Aktuelles zum Vereins- und Steuerrecht mit Rechtsanwalt Michael Röcken, in Raum 202 des VHS-Hauses Speestraße 23 (Anmeldung zum kostenfreien Kurs 3500 unter www.vhs-ratingen.de ist erforderlich).

• Donnerstag, 16.09.2021, 17.00 – 19.00 Uhr: Informationen rund um das Ehrenamt in Ratingen im Konferenzraum des SKF Ratingen, Düsseldorfer Straße 40 (Anmeldung an info@freiwilligenboerse-ratingen.de).

• Samstag, 18.09.2021, 10.00 – 13.00 Uhr: 16. Meile des Ehrenamtes in Ratingen auf dem Kirchplatz St. Peter und Paul.


HIER können sie den kompletten Veranstaltungsplan für 2021 herunterladen

Erhard Raßloff 


2020

Ehrenamt in Ratingen 2020

Das Ehrenamt war auch 2020 in Ratingen gut aufgestellt

In dieser Dokumentation können Sie sich informieren, was durch die Tätigkeit von Freiwilligen im vergangenen Jahr möglich wurde.


HIER können sie die komplette Dokumentaion über das Ehrenamt 2020 herunterladen.

Erhard Raßloff

Ein Baum für das Ehrenamt 

12.9.2020
Eine Pflanzaktion am Rande des Poensgenparks


Deutschlandweiter Rückblick auf die Woche des bürgerschaftlichen Engagements  2020

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat eine Broschüre mit bundesweiten Aktivitäten zur 15. Woche des bürgerschaftlichen Engagements herausgegeben. Auch die Aktionen in unserer Stadt Ratingen fanden sich in einem Beitrag wieder.
Die Broschüre können Sie hier herunterladen.



Foto
BBE Geschäftsstelle gGmbH "engagement macht stark"


2019

10 Jahre Ehrenamtskarte in Ratingen 


Liebe Freundinnen und Freunde des Ratinger Ehrenamtes.

Als besondere Würdigung des ehrenamtlichen Engagements gibt es die Ehrenamtskarte NRW nunmehr seit 10 Jahren in Ratingen.

Ratingen gehörte damals zu den zehn Pilotkommunen, die diese Ehrenamtskarte eingeführt haben. Mittlerweile haben 266 Kommunen diese besondere, landesweite Anerkennung eingeführt. Besonders auch deshalb, da die EAK für die Inanspruchnahme aller Vergünstigungen, die in NRW angeboten werden, genutzt werden kann!    Siehe Angebote unter
http://www.ehrensache-nrw.de/verguenstigungen/index.php 

In Ratingen wurden seit 2018 1477 Ehrenamtskarten ausgegeben. Zur Zeit sind davon noch ca. 280 gültig. Gehen wir davon aus, dass wir 23.000 ehrenamtlich engagierte Personen in unserer Stadt haben, sind wir der Meinung, dass noch sehr viel mehr Ehrenamtler*innen in Ratingen einen Anspruch auf diese besondere Anerkennung haben.

Schauen Sie sich einmal um, wer in Ihrer Organisation für eine Ehrenamtskarte in Frage kommt:

Eine Ehrenamtskarte erhält,
wer seit mindestens einem Jahr ehrenamtlich tätig ist und mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr diese
Tätigkeit ausübt.

Gern würden wir bei unserer Veranstaltung zum Internationen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2019 (siehe Einladung) viele
neue Ehrenamtskarten vergeben. 

Bilder vom Pressegespräch 29.7.2019 

Bürgermeister Klaus Pesch, Schirmherr des Ehrenamtes in Ratingen, hatte zu dem jährlichen Pressegespräch in das neue Rathaus eingeladen. Die Mitglieder des Kompetenzteams Ehrenamt in Ratingen und  Vertreterinnen der Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. informierten über die Informations- und  Fortbildungsveranstaltungen und die Veranstaltungen während der 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen (siehe Plakat). 
Mehr Informationen gibt es unter www.ehrenamt-ratingen.de 

- Bilder mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ratingen -

Rückblick Ehrenamtsgala 2019

10 Jahre Ehrenamtskarte in Ratingen 


Unser Ehrenamtsfilm© gezeigt auf der Ehrenamtsgala am 18.9.2019



Impressionen der Ehrenamtsmeile am Samstag, 14.9.2019


2018

Hier können Sie die gesamte Dokumentation als PDF-Dokument herunterladen.

Bitte beachten Sie, dass sich ein Download über das mobile Netz aufgrund der Größe dieser Dokumentation nicht anbietet.


2017

Die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen fand auch in diesem Jahr  zeitgleich mit der bundesweiten WbE in der Zeit vom 08. – 17.09.2017 statt.


Die Schirmherrschaft hatte wiederum Bürgermeister Klaus Pesch übernommen. Die Federführung wurde auch in diesem Jahr der Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. durch die Stadt Ratingen übertragen.

Miteinander.Freiwilligenbörse
Ratingen e.V.

Kontakt 

Düsseldorfer Str. 40

40878 Ratingen

info(at)freiwilligenboerse-ratingen.de

02102 7116-854


Unsere Sprechzeiten:
(aufgrund Covid-19 zur Zeit nur mit  vorheriger Terminabstimmung)

Dienstag         10-12 Uhr
Donnerstag     16-18 Uhr

Sie finden uns auch auf:

Facebook

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontaktformular




© Copyright 2016-2021 Miteinander.Freiwilligenbörse-Ratingen e.V.